Right to be wrong – das Recht, falsch zu liegen

Wieder hatte es mir ein Spruch auf einem Leinenshirt angetan: „right to be wrong – be free – go your own way“.

2015.10 speech bubble cushion 1

Ein Kissen sollte es werden, aber ausnahmsweise kein längliches. Wie wäre es mit einer runden Sprechblase?

Grundlage bildet ein besonders dicker Vorfilz in einem Cremeweiß. Eine Lage auf jeder Seite reicht. Der Leinenstoff wird auf der schöneren Seite aufgelegt. Die Wollflocken auf dem Rand kaschieren den Übergang. Der Leinenstoff lässt sich leicht von den Vorfilzfasern einnehmen. Zimmerwarmes Wasser hilft, einen gleichmäßigen Filzprozess des Leinenstoffs zu erzeugen.

Die Schablone wird durch einen kleinen Schnitt an der Rückseite entfernt, die Kissenhülle wird mit Stopfwolle gefüllt und der Schnitt zugenäht.

2015.10 speech bubble cushion 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s