Urlaubsfilz oder Filzen im Urlaub – Teil 1

Manche Hobbies möchte man im Urlaub nicht missen oder nimmt sich genau dann die Zeit dafür. So geht es mir mit dem Filzen. Ich möchte es nicht missen. Leider kann ich nicht mein ganzes Filzzimmer mitnehmen, sondern beschränke mich auf das wichtigste Filzequipment in einem Notfallpaket:

  • ein bisschen Wolle in verschiedenen Farben in einem Beutelchen
  • mein Filzetui (mit Stickschere, Nähutensilien, Filznadeln, Klebstoff und Einmalrasierer)
  • Handtuch
  • Seife

2016.07 Urlaubsfilz 1

Natürlich lassen sich damit nur kleinere Sachen filzen, z.B. eine bunte Wunschkugel. Eine Seite des Handtuchs wird nass gemacht. Darauf lässt sich jede Schicht der Wunschkugel rollen und der Wasserverbrauch regulieren, damit nicht das Hotelzimmer oder die Ferienwohnung schwimmen.

Meine Wunschkugel gibt sich sehr fotogen in passendem Urlaubsambiente.

2016.07 Urlaubsfilz 2

Das in diesem Ambiente gesammelte Strandgut wird demnächst verfilzt und hier präsentiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s