FilzSi mal zwei

Was für eine Überraschung war das heute im Briefkasten! In der aktuellen Ausgabe der Filzfun, sind gleich zwei FilzSis vertreten!

 

Zum einen ist es der Wandbehang, der beim Workshop mit Annemie Koenen bei Heike Giesbert entstand.

Zum anderen ist es Rico, den ich im Rahmen des Himmelsguckerprojektes filzte.

Erinnert Ihr Euch? Mich freut es sehr!

 

Update meiner Website

Gestern packte es mich, meine Website auf den neuesten Stand zu bringen – Frühjahrsputz sozusagen. Das sind die wichtigsten Änderungen:

  • Unter der Kategorie „Galerie“ gibt es viele neue Fotos aus den Posts der letzten Zeit. Außerdem legte ich weitere Seiten an: Täschchen, Sitzgelegenheiten und Gefäße
  • Die Seite „FilzKinder“ ist aktualisiert und bekam neu sortierte Fotos in Collagen. So ist es übersichtlicher. Eine neue Seite weist auf den Blog der Filz-AG hin: www.gymbofilzag.wordpress.com
  • Auf der Seite „Über mich“ ist die Filzausbildung mit den Kursen der letzten drei (!) Jahren ergänzt. Es ist ja nicht so, dass ich seit 2015 nichts Neues lernte…
  • Auf derselben Seite gibt es zwei neue Kategorien:

Die erste Kategorie heißt „Berichte zu Filzausstellungen„, die ich ja gerne hin und wieder besuche, wenn die Zeit und Entfernung es zulassen.

Die zweite neue Kategorie hat den Titel „Veröffentlichungen“ und bezieht sich auf Anleitungen oder Kursnachlesen, die in der Filzfun veröffentlicht wurden.

Viel Spaß beim Stöbern wünsche ich Euch!

Meine Anleitung im Sonderheft der „filzfun“

2016.11 Anleitung Fischlischal

Den Schal kennt Ihr schon. Jetzt gibt es eine ausführliche Anleitung im neuen Sonderheft DER deutschsprachigen Filzzeitschrift „filzfun“. Der Beitrag hat ein wunderschönes Layout. Danke, liebe Redaktion der Filzfun.

Das Heft ist sehr zu empfehlen, weil es ganz verschiedene Anleitungen beinhaltet, was Endprodukt, Schwierigkeitsgrad und Aufwand angeht. Es juckt geradezu in den Fingern, die Gliederkette, Lampe Winterwald, Filzfisch Fritz-Anton oder die Münzbörse zu filzen.