Veröffentlichungen

Uih, fast zwei Monate sind seit der letzten Veröffentlichung vergangen. Und es ist filzisch so viel passiert, dass ich Euch in den nächsten Blogposts unbedingt davon erzählen möchte.

Das Thema dieses Blogposts ist „Veröffentlichungen“. Ich bin sehr stolz darauf, sowohl in den letzten Ausgaben der deutschsprachigen Filzfun als auch in der englischsprachigen FeltMatters mit jeweils einem Artikel vertreten zu sein.

 

Bericht zur Ausstellung „Verdichtung“ in der Filzfun

Für die Ausgabe der Filzfun schilderte ich meine Eindrücke der Ausstellung „Verdichtung“ in Gladbeck, über die ich hier schon berichtete. Die Vorgabe war, eine Seite zu füllen und ich war sehr erfreut, als ich das sehr gelungene Gesamtlayout sah. Die Seite macht einen sehr stimmigen Eindruck und wird der hochkarätigen Ausstellung und ihrem Anliegen sehr gerecht, finde ich.

 

Bericht zur Ausstellung „Felt for Tomorrow“ in FeltMatters

Im Rahmen einer Kurzreise nach Helsinki gelang es mir noch vor der Vernissage einen Einblick in die Ausstellung „Felt for Tomorrow“ zu erhalten und dabei die Filzerin und Organisatorin Sirpa Mäntylä zu treffen. Über unsere deutsch-finnische Filzerbegegnung berichtete ich bereits hier auf dem Blog in deutscher und englischer Sprache. In der aktuellen Ausgabe der FeltMatters, der Zeitschrift der International Feltmakers Association (IFA).

An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass ich für das Verfassen dieser Artikel kein Geld bekomme und auch sonst keine materiellen Vorteile. Beide Redaktionen kamen auf mich zu und fragten die Artikel an. Es ist mir eine Ehre und es macht mir Freude, meine Erfahrungen zu teilen und somit anderen die Möglichkeit zu geben, zumindest auf diese Weise an Ausstellungen teilzuhaben, die sie selbst nicht besuchen können. Mein Dank gilt an dieser Stelle den Redaktionen der Filzfun und FeltMatters, dass sie mir das ermöglichen. Besonders stolz bin ich auf den englischsprachigen Artikel. Ihn ihm vereint sind drei meiner Passionen, die ich seit sehr langer Zeit verfolge: das Filzen, das Reisen und die englische Sprache.

FilzSi mal zwei

Was für eine Überraschung war das heute im Briefkasten! In der aktuellen Ausgabe der Filzfun, sind gleich zwei FilzSis vertreten!

 

Zum einen ist es der Wandbehang, der beim Workshop mit Annemie Koenen bei Heike Giesbert entstand.

Zum anderen ist es Rico, den ich im Rahmen des Himmelsguckerprojektes filzte.

Erinnert Ihr Euch? Mich freut es sehr!

 

Update meiner Website

Gestern packte es mich, meine Website auf den neuesten Stand zu bringen – Frühjahrsputz sozusagen. Das sind die wichtigsten Änderungen:

  • Unter der Kategorie „Galerie“ gibt es viele neue Fotos aus den Posts der letzten Zeit. Außerdem legte ich weitere Seiten an: Täschchen, Sitzgelegenheiten und Gefäße
  • Die Seite „FilzKinder“ ist aktualisiert und bekam neu sortierte Fotos in Collagen. So ist es übersichtlicher. Eine neue Seite weist auf den Blog der Filz-AG hin: www.gymbofilzag.wordpress.com
  • Auf der Seite „Über mich“ ist die Filzausbildung mit den Kursen der letzten drei (!) Jahren ergänzt. Es ist ja nicht so, dass ich seit 2015 nichts Neues lernte…
  • Auf derselben Seite gibt es zwei neue Kategorien:

Die erste Kategorie heißt „Berichte zu Filzausstellungen„, die ich ja gerne hin und wieder besuche, wenn die Zeit und Entfernung es zulassen.

Die zweite neue Kategorie hat den Titel „Veröffentlichungen“ und bezieht sich auf Anleitungen oder Kursnachlesen, die in der Filzfun veröffentlicht wurden.

Viel Spaß beim Stöbern wünsche ich Euch!

Meine Anleitung im Sonderheft der „filzfun“

2016.11 Anleitung Fischlischal

Den Schal kennt Ihr schon. Jetzt gibt es eine ausführliche Anleitung im neuen Sonderheft DER deutschsprachigen Filzzeitschrift „filzfun“. Der Beitrag hat ein wunderschönes Layout. Danke, liebe Redaktion der Filzfun.

Das Heft ist sehr zu empfehlen, weil es ganz verschiedene Anleitungen beinhaltet, was Endprodukt, Schwierigkeitsgrad und Aufwand angeht. Es juckt geradezu in den Fingern, die Gliederkette, Lampe Winterwald, Filzfisch Fritz-Anton oder die Münzbörse zu filzen.