Mal wieder was vom Töpfern

Schon häufiger erzählte ich hier von meiner Mutter, der ich meine kreative Ader zu verdanken habe. Zu Weihnachten schenkte ich ihr Gutscheine zum gemeinsamen Töpfern und Filzen. Den Töpfergutschein lösten wir wenige Tage nach Weihnachten ein.

Die Werkstatt von Birgit Goldkuhle hatten wir einen Nachmittag lang ganz für uns allein und töpferten zwei Kugeltiere: einen Marienkäfer und ein Schaf.

Was war das für eine tolle Erfahrung! Ich bin so dankbar, dass wir diesen Nachmittag so schön gestalteten. Es war ein magischer Moment.

Nach gut vier Wochen holten wir die fertigen Tiere ab, die als hübsche Dekoobjekte unsere Balkone zieren.