FilzSi Verlosung – die Gewinner

Tatarataaaa… hier sind die Gewinner der Verlosung:

1. Engel – Lilly

2. schwarze Tasche – Katharina

3. Lockentasche – Ilona

4. Brombeerschal – Suse

5. blauer Schal – Heike

6. blaue Tasche – Eva

7. Buchhülle – Sven

8. Brillenetui – Susanne

Allen Gewinnern gratuliere ich ganz herzlich! Ihr habt bereits eine Email von mir erhalten. Wenn ich Eure Adressen habe, schicke ich Euch die Unikate zu. Allen, die leider leer ausgegangen sind, danke ich für die Teilnahme. Es wird sicher wieder eine Verlosung geben, bei der Ihr Euch beteiligen könnt.

FilzSi Verlosung

Liebe FilzSi-Freunde,

es ist wieder soweit… es ist Verlosungzeit! Ich bedanke mich bei Euch, liebe FilzSi-Freunde, für die Unterstützung hier im Blog, auf Facebook und Instagram. Deshalb biete ich Euch einige meiner Filzobjekte. Alle Unikate sind mit Liebe und hochwertigen Materialien gefilzt und sind unbenutzt.

Schreibt mir in einer Email an sikoch_13@yahoo.com, womit ich Euch eine Freude machen kann. Einsendeschluss ist der 06.01.2019, 18 Uhr. Sollten sich mehrere Filzfreunde für ein Unikat interessieren, entscheidet das Los. Die Gewinner werden benachrichtigt. Für die Portokosten (unversichert) innerhalb Deutschlands komme ich auf. Eure Namen und Emailadressen werden nur für diese Verlosung gespeichert.

Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Und das könnt Ihr gewinnen:

  1. Engel aus Holz und Filz (ca. 14 x 22 cm)
  2. schwarzes Täschchen mit roten Punkten, kurzem Gurt und Magnetverschluss (ca. 16 x 27 cm)
  3. graue Tasche mit Rohwolllocken und Ledergurt (ca. 20 x 25 cm)
  4. brombeerfarbener Seidenschal mit handgefärbten Wollstreifen (ca. 45 x 140 cm)
  5. blaugrüner Loopschal aus Seide mit Wollapplikationen (ca. 25 x 85 cm)
  6. blaue Bügeltasche aus Wolle mit handgefärbter Seide (ca. 10 x 15 cm)
  7. lila-grüne Buchhülle mit Skizzenbuch (ca. 16 x 23 cm)
  8. orange-gelbes Brillenetui mit Bügelverschluss (ca. 9 x 17 cm)

Ich drücke allen Teilnehmern die Daumen und bedanke mich für Euer Interesse an meinen FilzSis.

And the winners are…

So, die Zeit ist um. Die Umfrage zum schönsten FilzSi 2016 ist abgeschlossen, und es gibt heute nicht nur einen, sondern gleich drei Gewinner. Wie kann das sein?

Teil 1: Bei der Abstimmung gibt es zwei erste Plätze:

„Rico“ und „The World“ bekamen die meisten Stimmen:

2016.12 Best FilzSis

Es freut mich, dass diese beiden Filzobjekte von Euch so gewürdigt wurden. Beide sind auch für mich etwas besonderes im Filzjahr 2016.

Teil 2: Von allen, die abstimmten und eine Mail schickten, schrieb ich den Namen auf Zettelchen und platzierte diese unter den wachsamen Augen des Monsterältesten in meine allererste gefilzte Schale von 2008. Ein Zettelchen wurde gezogen… Hier ist das Ergebnis:

2016.12 The winner is

Der Schutzengel geht an: SVEN.

Herzlichen Glückwunsch! Deine FilzSi-Sammlung wird damit erweitert 🙂

Vielen Dank an alle, die teilgenommen haben! Schaut bald wieder bei FilzSi vorbei, die nächste Verlosung kommt bestimmt.

Engel

Wie viele Engel habt Ihr?

Ich habe gezählt und bin auf vier gekommen: Zwei wohnen im Schlafzimmer, an der Wand und auf dem Nachttisch. Der Dritte steht auf dem Schreibtisch.

2016.05 Engel 1

Nummer vier ist der wichtigste; er ist überall da, wo ich bin… Er ließ sich aber nicht überreden, auf’s Foto zu kommen. Aber ich weiß, dass es ihn gibt. Ohne ihn würde ich jetzt nicht in der Lage sein, diesen Post zu tippen: Mein Schutzengel.

Aus irgendwelchen Gründen sind Engel momentan wichtig für mich. So wichtig, dass daraus eine Filzserie wurde. Ganz unbekannt ist mir das Thema allerdings nicht, denn 2014 gab es schon einen Weihnachtsengel.

An nur einem Tag entstanden diese vier Exemplare:

2016.05 Engel 2

Die ersten beiden Engel sind in Schablonentechnik gefertigt. Die anderen beiden entstanden aus einer dicken Filzfläche.

Der linke Engel besteht aus zwei Teilen, dem Körper und den Flügeln. Für beides verwendete ich feine australische Merinowolle im Kammzug. Diese Verarbeitungsart ist nicht so unbedingt mein Ding. Dies wird beim genauen Hinsehen bei den Flügeln deutlich, die ich aus einer kleiner Filzfläche schnitt. Die Schnittkanten sind nicht so akkurat wie bei Filz aus Vlieswolle oder Vorfilz. Es gibt bestimmt einen Trick, der mir aber leider unbekannt ist. Deshalb gefällt er mir nicht so gut. Es wäre ein Versuch wert, die Schablone nochmals mit Vlieswolle zu verwenden.

2016.05 Engel 3

Der zweite Engel ist aus einer cremefarbenen Vlieswolle mit Seidenanteil, die ich noch nie ausprobiert hatte. Sie ließ sich vergleichsweise mühsam verarbeiten und schrumpfte nicht viel. Er gefällt mir recht gut, weil er deutlich macht, dass Engel nicht immer schlanke, elfenhafte Wesen sein müssen 😉

2016.05 Engel 4

Für den dritten Engel nahm ich dicken Vorfilz doppelt und belegte ihn üppig mit Seidenfasern. Das gibt den schönen Oberflächen- und Farbeffekt (die Seide ist weißer als der Vorfilz). Nach dem Trocknen ließ sich diese Fläche problemlos schneiden. Den Umgang mit der kleinen Stickschere mag ich sehr, deshalb gefällt mir dieser Engel auch so gut. Außerdem ist er aus einem Stück gefertigt und lässt sich mit einem Faden versehen gut verschenken und überall hinhängen.

2016.05 Engel 5

Den vierten und letzten Engel der Serie kennt Ihr schon halb aus dem letzten Post. Das Holzstück erweiterte ich um Kopf und Flügel. Die Grundform des Kopfes besteht aus einer Kugel, die schon lange im Filzzimmer lag. Ich glaube, sie stammt noch aus der Monsterzeit. Sie wurde ein wenig vergrößert.

Die Flügel schnitt ich aus einer Filzfläche und sind, genauso wie der Kopf, mit Klebstoff am Holzstück befestigt. Mir gefällt dieser Engel am besten, denn das Zusammenspiel der beiden Materialien macht Spaß und durch Eindrücken mit den Fingern an der Vorderseite hat die Filzkugel sozusagen Augenhöhlen bekommen. Dies gibt dem Engel einen gewissen Ausdruck. Wenn es nicht so umständlich wäre, an diese tollen Holzstücke zu kommen, könnte ich mir vorstellen, eine ganze Reihe dieser Engel zu produzieren“.

Welcher gefällt Euch am besten? Und warum? Bin gespannt auf Eure Kommentare.

2016.05 Engel 6