Frohe Weihnachten!

Zu Weihnachten grüße ich Euch mit den schönsten Weihnachts-FilzSis, die 2014 entstanden: die Lavendelsterne.

Und so filzte ich sie:

  • eine Fläche filzen (Kapmerinowolle) und mit Garn (Seide-Mohair) belegen
  • Fläche trocken und glatt bügeln
  • Sterne aus der Fläche schneiden (ca. 12-15cm Durchmesser)
  • zwei Sterne aneinander nähen (ein Loch zum Befüllen lassen)
  • mit getrockneten Lavendelblüten füllen
  • Loch mit der Hand zunähen

Sie eignen sich prima zum Verschenken oder Selbstbehalten, zum Aushängen oder Hinlegen.

getöpferte Sternchenvase

Heute konnte ich sie abholen, die vor vier Wochen im Romanischen Haus in der Gruga getöpferte Vase mit Sternchen.2016.12 Sternchenvase aus Ton 1

Bei einem Spaziergang war ich auf das Plakat aufmerksam geworden, und entschloss mich, an einem Freitagabend mit Birgit Goldkuhle aus Essen zu töpfern. Der letzte Töpferabend war schon lange her: In der Grundschule hatte ich einen Kurs besucht. Die Wohnung meiner Eltern war voll mit Igeln, Schalen, Hüten und anderen Dingen aus Ton. Das hatte mir damals viel Spaß gemacht. Der Ton war damals dunkelbraun und die Farben düster entsprechend gewesen.

Das war nun ganz anders: Birgit hatte hellen Ton und alle möglichen Farben zur Hand, v.a. die Gelb-, Orange- und Rottöne sprachen mich an. 2016.12 Sternchenvase aus Ton 2Besonders schön war, dass ich beim Töpfern zufällig neben Heike Giesbert saß, eine erfolgreiche Filzerin aus Essen. So konnten wir uns endlich persönlich kennen lernen. Im Februar werde ich bei Ihr einen Kurs belegen.

Sterne sehen ist was Schönes…

… dachte ich, als ich gestern für den Schal die Sterne aus Vorfilz schnitt 😉

2016.09 violet stars 1

Der Vorfilz ist handgefärbt (nicht von mir, sondern von Annemie Koenen) und passt zu meinen derzeitigen Lieblingsfarben weiß, nude, rosé und violett.

Ich entschied mich für einen violettfarbenen Chiffonschal als Grundlage und rollte diesmal wie eine Weltmeisterin. Das Rollen führt dazu, dass die Sterne glatt auf dem Chiffon aufliegen, glatt bleiben und sich nicht krüsseln. Das sollte mit den Sternen nicht passieren.

2016.03 violet stars 3

Die vier Ecken zieren ebenfalls Sterne, dadurch fällt der Schal schön, weil die Sterne auf den Ecken doppelseitig aufgetragen sind und den Schal so beschweren.

2016.09 violet stars 2

Es ist noch nicht Weihnachten, das weiß ich wohl. Aber wer sagt denn, dass Sternchen auf die Weihnachtszeit beschränkt sein müssen. Sie sind eines meiner Lieblingsmotive:

2016.09 violet stars 4