Teilnahme an der Ausstellung „Sea & Sky“

Erinnert Ihr Euch an diese Filzverarbeitung meines Karibikurlaubs vom Sommer 2015?

Mit diesem Objekt bewarb ich mich um die Teilnahme an der Ausstellung „Sky & Sea“ der International Feltmakers Association, die in wenigen Tagen in Belsey Bridge in Großbritannien stattfinden wird. Dafür musste das Objekt einen Namen bekommen. Ich entschied mich für „mer-shell“, eine Zusammensetzung von „mermaid“ und „seashell“.

Auf der Fotocollage oben sehr Ihr, dass die Bewerbung erfolgreich war: Das Päckchen ist mittlerweile in London bei den Organisatoren angekommen und wird – neben der Ausstellung in Belsey Bridge – bei mehreren Woll-/Faser- und Filzevents in Großbritannien gezeigt und in etwas mehr als einem Jahr zu mir zurückkehren.

Filzen im Urlaub – Colour your autumn

Ihr wisst, dass ich ohne Filzen nicht sein kann. Das gilt auch, wenn ich auf Reisen* bin. Deshalb ist immer Platz für ein „Notfallfilzset“ im Koffer… Ein Gefäß für Wasser, Handtuch, Wolle, Seife, Schere und Kastanien genügten heute für ein bisschen Filzfeeling.

2016.10 Colour your autumn

* Im Juli postete ich eine ganze Serie „Urlaubsfilz – Filzen im Urlaub“.

Urlaubsfilz oder Filzen im Urlaub – Teil 6

Heute gibt’s den letzten Teil der Urlaubsfilz-Serie.

Sogar ein Handytäschchen lässt sich im Urlaub filzen, mit einem kleinen Stückchen Noppenfolie, das als Verpackungsmaterial für ein Souvenir diente und einem Handtuch als Unterlage.

Der Besitzer des neuen Smartphones kann sich über eine dünne, aber sehr stabile Schutzhülle aus Kap-Merinowolle freuen. Es ist ein besonderes Souvenir, das während eines schönen Urlaubs an der Nordsee entstand.