X-mas Revival oder manchmal soll es eben so sein

In der letzten Adventszeit entschied ich, mich von meiner Advents- und Weihnachtsdeko zu trennen und sie in einer Buchhandlung zum Verkauf anzubieten. Lange sinnte ich über einen angemessenen Preis nach, mit dem ich leben konnte. Ich hoffte, dass es Menschen geben würde, denen meine Filzdinge gefielen UND die bereit wären, meine handwerkliche Arbeit zu würdigen UND den Preis für die Unikate zu bezahlen.

2015.11 X-mas Revival

Nach Weihnachten kam die Ernüchterung: viele hätten Advents-, Dekokränze und Kissen bewundert und schön gefunden, aber keiner war bereit sie zu kaufen, so die Buchhändlerin. Also holte ich die Sachen ab und sie wanderten im Karton in den Keller.

Jetzt kam mir der Karton wieder in die Finger, weil er im Weg stand. Gut so! Dieses Jahr freue mich mich sehr darüber, dass die Sachen noch da sind und sie werden in der Adventsstube für ein frisches grün-rot-weißes Ambiente sorgen.

Manchmal soll es eben so sein.

143 Tage zu früh

Die englische Zeitung theguardian berichtete gestern über ein Londoner Kaufhaus, das schon im August eine Weihnachtsabteilung eingerichtet hat. In den USA gibt es Weihnachtsläden, die das ganze Jahr geöffnet haben. Also warum nicht Weihnachtskugeln im August in Deutschland filzen?

Styroporkugeln (60 mm Durchmesser) eignen sich gut.

2015.08 Xmas Kugeln 1

Diese werden mit Wolle und Seidenfäden in verschiedenen Farben umfilzt.

2015.08 Xmas Kugeln 2

Mit der Nadel ein passendes Satinbändchen anbringen und nach dem Trocknen die Kugeln für das Fotoshooting im Olivenbaum drapieren.

2015.08 Xmas Kugeln 4

Weihnachtsfilzverkauf

Die Weihnachtskollektion ist ab sofort in der Buchhandlung Polberg in Essen-Steele erhältlich:

– Kissen (50 x 30cm, Vorderseite: Merinowolle, Rückseite: rote Dupionseide, mit Reißverschluss und Federfüllung)

– Adventskranz (ca. 25cm Durchmesser, 4 Teelichthalter und Teelichte)

– Nikolausstiefel (28cm hoch, Merinowolle, Aufhänger)

Xmas items 2014