Aktuelles von der Filz-AG

Unsere Filzstunde heute stand ganz im Zeichen der Schablonentechnik: dies ist für viele Filzkinder der letzte Schritt für das Erreichen des Filzführerscheins. Den bekommt man, wenn man die Grundtechniken beherrscht (Kugel, Fläche, Kordel, Schablone (um-)filzen kann). Danach darf man alles filzen, wonach einem ist. Jede(r) filzt etwas anderes, so, wie er/sie möchte: individuelle Förderung in der Filz-AG.

2016.11 Filz-AG

Eine Schülerin sagte: „Wenn ich nächste Woche den Filzführerschein bekomme, dann filze ich mir ein Auto, setze mich rein und fahre damit los. Dann hab ich ja den Führerschein.“ 😉

Und: „Die Filzstunde ist das beste am Montag.“ 🙂

Auch auf der Borbecker Schulbörse, wo sich alle weiterführenden Schulen des Essener Stadtteils den Grundschulen vorstellen, war das Interesse am Samstag an kreativen Angeboten an unserer Schule groß. Die ersten Interessenten für die Filz-AG im nächsten Schuljahr konnte ich bereits kennenlernen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s